Familienaufstellungen

Die Familie ist ein Beziehungsgeflecht, das jeden der Mitglieder trägt und hält.
Ebenso unterstützt jeder von uns „sein“ Familiennetz.
Viele unserer Probleme haben hier ihre Ursache und können auch nur hier zu einer Lösung finden.
In jedem System, auch in einer Familie, wirken Gesetze, welche sich in den meisten Fällen unserem Willen und Wissen entziehen. Sie wirken im Verborgenen.
Wird die Familienordnung gravierend gestört, so greifen diese systemischen Gesetze, um für Ausgleich zu sorgen – und das auch über die Generationen hinweg.
So können Symptome entstehen, die sich nur schwer oder gar nicht aus unserer Lebensgeschichte erklären lassen. Wir können mit unseren Verwandten, aber auch mit längst Verstorbenen schicksalhaft verbunden sein, ohne daß wir darüber ein bewusstes Wissen hätten.

Eine Familienaufstellung wirkt unterstützend darin, sein ganz Eigenes zu finden, die unheilvollen Verbindungen zu heilen und somit die liebevolle Kraft der Ahnen wieder frei und ungehindert fließen zu lassen. Fließen zu allen, die nach ihnen kamen – bis zu uns.

Dadurch wird der Weg freier, in die eigene Kraft zu gehen, den ganz eigenen Platz in der Familie einzunehmen und frei zu sein von dem, was an Belastendem in der Familiengeschichte bis dahin wirkte.

Das Aufstellen der eigenen Familie ist meistens ein bewegendes emotionales Ereignis, welches noch lange nachwirken kann. Auch wer einfach nur dabei ist, ohne selbst aufzustellen, wird von den Themen bewegt und kann einen Einblick bekommen in die systemischen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten.

Termine auf Anfrage.